Bonner Energietage – 31. August bis 13. September 2024

ENERGIE SPAREN – KLIMA SCHÜTZEN

Die Stadt Bonn lädt einmal im Jahr gemeinsam mit der Bonner Energie Agentur e. V., SWB Energie und Wasser sowie der Verbraucherzentrale NRW e. V. alle Bürgerinnen zu den Bonner Energietagen ein.

Großer Info- und Beratungstag auf dem Münsterplatz –
31. August 2024

Auftakt der Bonner Energietage ist ein großer Informations- und Beratungstag in der Innenstadt. Zahlreiche Organisationen und Unternehmen aus der Region informieren zu energiesparendem Bauen und Sanieren und zu erneuerbaren Energien: Handwerksbetriebe stellen umweltfreundliche Techniken wie Photovoltaikanlagen oder Heizungen auf Basis erneuerbarer Energien vor und informieren zu Wärmeschutz durch Dämmung und Fenstertausch. Energieberater*innen geben Auskunft zu Fördermitteln und weitere Aussteller*innen erklären den Besucher*innen, was es mit Klimaanpassungsmaßnahmen und energieeffizientem Wohnen auf sich hat.

 

Das Informationsangebot an diesem Tag spricht eine große Besuchergruppe an. Viele Eigentümer*innen von Wohngebäuden und Wohnungen sowie Mieter*innen nutzen die Gelegenheit, sich direkt vor Ort auf dem Münsterplatz zu informieren. Alle Besucherinnen und Besucher erkunden neue Anregungen zum energieeffizienten Sanieren und holen sich Tipps und Tricks bei den Fachleuten.

Programm zum Mitmachen und Zuhören

Im Anschluss an den Infotag gibt es zwei Wochen lang ein umfangreiches Informations-, Aktions- und Beratungsangebot zu Klimaschutzmaßnahmen.
In den kostenfreien Vorträgen zu den Bausteinen der Gebäudesanierung informieren Energieberater*innen über moderne Heiztechnik ohne Öl- und Gas, Nutzung von Solarenergie und Gebäudedämmung.
Des Weiteren sind ein Sanierungsrundgang mit Energieberatern und weitere Besichtigungen geplant. Ein Workshop für Kinder rundet das Angebot ab.

Kostenfreies Programm 2024

SA 31.08. INFO- UND BERATUNGSTAG, Münsterplatz

Foto: Frommann

Der Info- und Beratungstag findet statt am Samstag, den 31. August 2024 von 11.00-17.00 Uhr

Die Ausstellerinnen und Aussteller bieten auf dem Münsterplatz ein umfassendes Beratungs- und Informationsangebot an. An den Ständen können sich Interessierte zum energieeffizienten Bauen und Sanieren, zum Einsatz von erneuerbaren Energien und nachhaltigen Baustoff en für Neubau und Sanierung beraten lassen.
Angefangen von Fragen zu Förderprogrammen, Dämmung und Heiztechnik, Photovoltaik bis hin zu qualifizierten Planungs- und Beratungsbüros sowie Handwerksbetrieben und Hochwasserschutz für Gebäude.

Infostände 2024

Abenteuer Lernen e.V.

AHE-Alternative Heizungs-& Energietechnik

BENZSOLAR.DE – Elektrotechnik und Solartechnik aus Hennef

Bonner Energie Agentur e.V.

Energieeffizienz-Partner Bonn/Rhein-Sieg

BonnSolar GmbH & Co. KG

Bundesstadt Bonn – Amt für Umwelt und Stadtgrün

BürgerEnergie Rhein-Sieg eG

energie 360° – Frank Scharrenbroich e.K.

Georg Thom – Heizungsbau und Erneuerbare Energien

GRAF.SOLAR GmbH

Josef Küpper Söhne GmbH

Kila Bauelemente

nds solar concept gmbh

Ökobau Rheinland e.V.

Schornsteinfeger-Innung Köln

SOLARIS and more GmbH

SWB Energie- und Wasserversorgung Bonn/Rhein-Sieg GmbH

Verbraucherzentrale NRW e.V.

MO 2.9. VORTRAG: Neue Heizung für den Altbau

18.00 bis 19.30 Uhr
online

Neue Heizung im Altbau – So gelingt der Umstieg auf Erneuerbare Energien

Das Gebäudeenergiegesetz schreibt die Nutzung von 65% erneuerbarer Energien für die Heizungen vor. Hausbesitzer*innen stellt das vor viele Fragen: Was bedeutet das für meinen Altbau? Ab wann und für wen gelten diese Regelungen? Muss ich meine Heizung direkt tauschen? Welche Heizungen erfüllen diese Anforderungen und wie gelingt der Umstieg? Referent Lars Klitzke, Energieberater der Bonner Energie Agentur, gibt in seinem Vortrag Antworten auf all diese Fragen mit Blick auf zukünftige und möglichst langfristige Nutzung. Im Anschluss stellt er die Fördermöglichkeiten für klimafreundliche Heizungen vor.

Referent: Bonner Energie Agentur, Lars Klitzke

DI 3.9. VORTRAG: Photovoltaik + Förderung

18.00 bis 19.30 Uhr
online

Förderprogramm Solares Bonn

Die Stadt Bonn will bis 2035 klimaneutral werden. Ein großes Potential dafür steckt in den Bonner Dächern, hier kann ein großer Teil der Energie klimafreundlich erzeugt werden. Deshalb fördert die Stadt Photovoltaik-Anlagen.

Wie die Stromerzeugung auf dem eigenen Dach, der Fassade oder dem Balkon funktioniert, sonstige Möglichkeiten zur Solarstrom-Nutzung und die Details zum Bonner Förderprogramm erläutert Nicole Funk, Bundesstadt Bonn in ihrem Vortrag.

Referentin: Bundesstadt Bonn, Nicole Funk

MI 4.9. KINDER-WORKSHOP: Die Kraft des Windes

15.30 bis 18.00 Uhr
VHS Bonn, Treffpunkt folgt

Warum gibt es eigentlich Wind? Wie entsteht er? Und wie können wir den Wind nutzen, um daraus Energie zu gewinnen? Wir werden zu Windforschern und Windforscherinnen. Anschließend bauen wir ein Windrad, das auch eine kleine Last heben kann – einen Windrad-Aufzug.

Workshop für Kinder von 8 bis 12 Jahren in Kooperation mit Abenteuer Lernen e.V.

Referentin: Abenteuer Lernen e.V., Birgit Kuhnen

MI 4.9. RUNDGANG: Informationsbesuch im Heizkraftwerk Nord

17.00 bis 18.00 Uhr
Treffpunkt folgt

Info folgt

Referent: SWB Energie und Wasser – n.n.

DO 5.9. VORTRAG: Photovoltaik in Mehrfamilienhäusern / Mieterstrom

18.00 bis 19.30 Uhr
online

Viele Eigenheimbesitzer*innen nutzen bereits den Strom von ihrem eigenen Dach. Für Mieter*innen im Mehrfamilienhaus ist dies etwas komplizierter, aber dennoch umsetzbar. Mit den neuen Regelungen zum Mieterstrom oder über das Energy Sharing gibt es gute Möglichkeiten, den Strom auch in einem Mehrfamilienhaus optimal zu nutzen und als Mieter zu profitieren. Sie erfahren darüber hinaus, welche Rolle Energiegenossenschaften spielen können.
Im Anschluss an den Impulsvortrag stehen die Referenten für persönliche Fragen zur Verfügung.

Referent: Energieagentur Rheinsieg, Thorsten Schmidt 

FR 6.9. SANIERUNGSRUNDGANG

18.00 bis 19.30 Uhr
Treffpunkt folgt

Mit dem Energieberater durchs Quartier: Typische Sanierungen
Viele Altbauten weisen ähnliche Charakteristika, Potentiale und bauliche Probleme auf. In einem Bonner Quartier betrachtet Energieberater Sascha Beetz  (Verbraucherzentrale NRW) beispielhafte Gebäude. Er berichtet, welche Optimierungsmöglichkeiten sich für unterschiedliche Gebäudetypen bieten und welche Sanierungsmaßnahmen sinnvoll sind. Dabei beleuchtet er Feuchteprobleme, Auswirkung eines verbesserten Wärmeschutzes, Heizung und Warmwasser.

Referent: Verbraucherzentrale NRW, Sascha Beetz

MO 9.9. VORTRAG: Photovoltaik & Steckersolar

18.00 bis 19.30 Uhr
VHS Bonn, großer Saal

Infos folgen

Referent: Verbraucherzentrale NRW – Sascha Beetz

DI 10.9. VORTRAG: Kommunale Wärmeplanung - neu gedacht

18.00 bis 19.30 Uhr

Online Vortrag von SWB und der Stadt Bonn: kommunale Wärmeplanung.

Referentin: Bundesstadt Bonn – Carmen Ulmen                                                                                                                                           

Referent: SWB Energie und Wasser – n.n.

MI 11.9. VORTRAG: Energie sparen im Haushalt

18.00 bis 19.30 Uhr
Online

Infos folgen

Referent: Energieberater Verbraucherzentrale NRW – Sascha Beetz

DO 12.9. VORTRAG: Sonne, Wärme, Ladestrom - Die Energiewende für Ihr Zuhause

18.00 bis 19.30 Uhr

Konferenzraum der SWB Energie und Wasser, Theaterstraße 24, 53111 Bonn

Im Anschluß an den Vortrag der SWB zu „Sonne, Wärme, Ladestrom – Die Energiewende für Ihr Zuhause“ findet anschließend die gemeinsame Besichtigung der PV- Anlage auf dem Dach der Theaterstraße statt. Ab 19:00 Uhr können nach Bedarf noch Rückfragen gestellt werden. 

Referent: SWB Energie und Wasser – n.n.

FR 13.9. KLIMARADTOUR

Infos folgen

Sie möchten Aussteller in 2025 werden?

Für die Bonner Energietage 2024 sind wir leider schon ausgebucht. Wenn Sie sich als Aussteller für die Teilnahme am Info- und Beratungstag am Samstag, 17.05.2025 auf dem Bonner Münsterplatz interessieren, wenden Sie sich gerne per E-Mail an energietage[at]bea.bonn.de.

Hintergründe

Mit dem Schwerpunkt Klimaschutz geben die Veranstalter – Stadt Bonn, SWB Energie und Wasser, Verbraucherzentrale NRW und Bonner Energie Agentur (BEA) – den Energietagen ein zeitgemäßes Profil. Die bewährte Bau- und Sanierungsberatung wurde 2020 um die Themen nachhaltiges Wohnen, Mobilität und Klimaanpassung ergänzt. Damit sprechen die Bonner Energietage eine größere Besuchergruppe als zuvor der Bonner Energietag (2007-17) und die Bonner Solarwoche (1996-2006) an.

Alle Bonnerinnen und Bonner, die durch eigenes Handeln das Klima schützen und den Klimawandel aufhalten wollen, werden nun mit den Angeboten angesprochen.

Ziel der Veranstaltungen ist es, die Besucher*innen über energiesparendes, klimaschonendes und nachhaltiges Bauen und Wohnen zu informieren. Es soll aufgezeigt werden, was möglich, sinnvoll und es sollen die richtigen Schritte zur Umsetzung mit den passenden Ansprechpersonen vermittelt werden.

Ansprechpartnerinnen:

Organisation:

Maike Reinhardt
Tel: 0700 05 67 89 10

E-Mail: energietage[at]bea.bonn.de

Fachliche Inhalte:

Tina Enderer, Bonner Energie Agentur e.V.
Tel: 0228 77 50 60 

E-Mail: energietage[at]bea.bonn.de